#norddeutschlandsfinestbasketball

Löwen Braunschweig erreichen BBL-Playoffs

Braunschweig (pm/lb) - Wahnsinn! Die Basketball Löwen haben erstmals seit der Saison 2011/12 wieder die Playoffs erreicht. Das Team von Headcoach Frank Menz besiegte am heutigen Sonntagabend medi bayreuth mit 100:85 (47:48) und weil der direkte Konkurrent s.Oliver Würzburg in Bamberg verlor, sind die Löwen auf den achten Platz hochgeklettert. Allerdings mussten die Löwen lange hart für den Sieg arbeiten, denn die Bayreuther um Coach Raoul Korner spielten taff, dominierten anfangs die Rebounds und lagen zur Halbzeit knapp vorne. Doch wie schon gegen Frankfurt konnten die Löwen in der zweiten Halbzeit noch eine Schippe drauflegen und erspielten sich angefeuert von 3.327 Zuschauern in der Volkswagen Halle eine 71:64-Führung nach drei Vierteln. Diese gaben sie nicht mehr her und brachten den Sieg schlussendlich sicher nach Hause. DeAndre Lansdowne und Christian Sengfelder waren in der von Top Partner Simtec Systems präsentierten Partie mit je 23 Punkten die Topscorer, für die Gäste traf Kassius Robertson (23) am Besten. Informationen zum Playoff-Ticketverkauf erfolgen Anfang der Woche.

x Hier gelangst du zur kompletten Pressemitteilung.
© 2019 NordHoops
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok